Einsatzabteilung Jugendfeuerwehr Kinderfeuerwehr Spielmannszug
Menü
Mitgliedergewinnung

50 Jahre Spielmannszug

Ein Jubiläum und alle spielten mit!

Bereits kurz vor 10.00 Uhr konnte man sie hören. Die Feuerwehroldtimer aus dem Landkreis Esslingen die sich zum 50. Geburtstag des Spielmannszuges unserer Freiwilligen Feuerwehr um den Notzinger Feuerwehrkäfer vor der Gemeindehalle einreihten. Auch einige „zivile“ Oldtimer aus Notzingen konnten bestaunt werden. Das Wetter spielte den ganzen Tag mit, so dass die extra Politur der Oldtimer auch zur Geltung kam.

Um 10.30 Uhr dann startete der erste von neun Gastspielmannszügen aus den Landkreisen Esslingen und Reutlingen auf der Bühne der herrlich dekorierten Gemeindehalle. Vor der Halle war die Hüpfburg schnell belegt, die erste kleine Warteschlange beim Schminken hat sich gebildet und es wurden eifrig Ballons mit Gas gefüllt. In der Halle konnten Musikintrumente ausprobiert werden und es gab Infos zum Spielmannszug und zur Musikschule die in Zukunft den Nachwuchs ausbildet. Ein Feuerwehr-Action-Foto konnte jeder von sich in einer Professionellen „Green-Box“ schießen lassen.

Alle anderen genossen Speiss und Trank aus Küche und vom Grill, je nach Lust und Laune in der Frühjahrssonne oder beim Konzept in der Gemeindehalle. Vielfältiger kann Spielmannszugmusik nicht sein wie an diesem Tag vorgetragen. Von traditionell bis ganz modern und in verschiedener Besetzung schallte es von der Bühne.

Um 13.00 Uhr dann nahm der Spielmannszug aus Notzingen auf der Bühne Platz. Stabführer Heinz-Dieter Grolig, der auch den ganzen Tag das Bühnenprogramm moderierte, begrüßte die Gäste in der gut gefüllten Gemeindehalle zum Festakt anlässlich des Jubiläums. Darunter einige Ehrengäste aus dem Landkreis, viele Mitglieder des Notzinger Gemeinderates und Vertreter örtlicher Vereine. Kommandant Benjamin Lay ließ mit autentischer Unterstützung von Ehrenkommandant und aktivem Trommler Alfred Bidlingmaier die Anfangszeiten des Spielmannszuges in Notzingen bis ins Jahr 2008 Revue passieren. Mit dem Stabführer wurde das aktuelle Geschehen beleuchtet und auch ein kleiner Blick in die Zukunft gewagt. Bürgermeister Sven Haumacher brachte seine Würdigung und Wertschätzung des ehrenamtlichen Einsatzes der Jubilare in seinem Grußwort zur Geltung. Der Kreisstabführer Hartmut Nies aus Filderstadt genoss den Tag mit seinen Spielmannszügen in Notzingen und gratulierte dem Geburtstagskind. Manuel Schranner überbrachte als Vereinssprecher herzliche Glückwünsche im Namen aller örtlichen Vereine.

Um 14.30 Uhr durfte der Feuerwehrnachwuchs ran. Vor einer beeindruckenden Zuschauerkulisse wurde durch die Jugendfeuerwehr routiniert die Beifahrerin eines PKW nach einem Verkehrsunfall gerettet. Die Kinderfeuerwehrleute der Little Red Hot Chillies übernahmen im Anschluss die Brandbekämpfung des angenommenen Schadenfeuers am PKW. Der gemeinsame Luftballonstart zum Ende der Schauübung brachte dann noch einen extra Applaus für die stolzen „Einsatzkräfte“.

Für einen harmonischen Ausklang eines gelungenen Jubiläumssonntags spielte der Musikverein Notzingen-Wellingen zur Unterhaltung auf der Bühne.

Wir bedanken uns bei allen Gästen, Musikern, Unterstützern und Helfern für ein tolles Fest.

Pressebericht Teckbote hier klicken   Pressebericht Teckbote hier klicken

Bilder


Einsätze
News
Termine